20. Buden-6-Kampf 2016

am 25. Juni in Möttingen

Bereits Mitte des Jahres 2014 wussten wir, dass wir den 20. Buden-6-Kampf zwei Jahre später ausrichten würden. Fieberhaft wurde geplant, organisiert und überlegt, wie wir dieses Wochenende gestalten können, um am Ende sagen zu können, dass es gelungen war. Wir wählten einen Festausschuss, suchten uns Sponsoren und einen Patenverein.

Umso näher unser Festwochenende rückte, desto mehr konnte man auch als Außenstehender erkennen, dass die Planungen voranschreiten. So wurden die Spieleutensilien gebaut, Werbebanner für das Wochenende im ganzen Ries aufgestellt und schließlich gut eine Woche vor dem Festakt das Zelt aufgebaut.

 

 

Geplant waren am Freitag die Black and White - Party im XXL-Format, am Samstag der Buden-6-Kampf zwischen den 16 teilnehmenden Teams und abschließend am Sonntagmorgen ein Weißwurstfrühstück, das Bezirksbläserfest mit Gottesdienst und die Gemeindeolympiade und das Ende des langen Tages und somit auch einem ereignisreichen Wochenende mit einem Auftritt der Rieser Lumpen.

 

 

Der Einklang des Events gelang uns am Freitag, das Zelt war gut gefüllt und die Stimmung bis in die Nacht hinein ausgelassen. Dann galt es für uns, die Rückstände zu beseitigen, dass am nächsten Tag unbeschwert weitergefeiert werden konnte.

Bisher hielt das Wetter uns von bösen Überraschungen frei, jedoch wurden wir beim zweiten Außenspiel von einer Regenwand umzingelt. Deshalb kleine Programmänderung: Die Innenspiele wurden zum Teil vorgezogen. Nachdem sich der Wettergott beruhigt hatte, konnte auch das letzte Außenspiel abgehalten werden. Gegen Mitternacht folgte das Finale zwischen der Education 94 Marktoffingen und dem Juze Balge, wobei es bis zum Schluss spannend blieb, sich letztendlich aber das Team aus Marktoffingen beweisen konnte.

Der Sonntag startete bereits morgens mit einem komplett gefüllten Zelt zum Gottesdienst mit dem Bezirksbläserfest und anschließendem Weißwurstfrühstück. Bei schönem Wetter traten unsere Ortsteile schließlich in der Dorfolympiade gegeneinander an und hatten ähnliche Disziplinen zu bewältigen wie die Buden am Vortag. Wobei sich das Schulhaus Appetshofen am Samstag mit dem dritten Platz zufrieden geben musste, konnte das Dorf sich am heutigen Tag durchsetzen. Später spürte man deutlich, wie die Anspannung bei allen Helfern abfiel, weil das große Event geschafft war und so konnten auch wir den Abend in vollen Zügen genießen.

Ein Dank gilt an dieser Stelle nochmals allen Beteiligten und Helfern, insbesondere auch unserem Patenverein, der ELJ Sore, und allen Sponsoren, ohne die das gelungene Festwochenende nicht möglich gewesen wäre.

 

Die Platzierungen vom Buden-6-Kampf 2016 in Möttingen

 

1. Platz: Education 94 Marktoffingen

2. Platz: Juze Balge

3. Platz: Schulhaus Appetshofen

4. Platz: Bix Fessne

5. Platz: Gfriere Minderoffe

6. Platz: Container Wallerstein

7. Platz: Bude Rudelstetten

8. Platz: Bude Alerheim

9. Platz: DoZe Bühl

10. Platz: Bauwagen Laub

11. Platz: Titty Twister Degge

12. Platz: Jugend Hoppingen

13. Platz: Knascht Renge

14. Platz: Jugend Schopflohe

15. Platz: Haisle Mauren

16. Platz: Stadel Moing

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haisle Meade e.V.